20.12.2014 – Las Vegas (1)

Zu Beginn des heutigen Tages noch ein kurzer Nachtrag zu gestern, ich hatte nämlich das Bild vom Kamelreiten vergessen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun zum heutigen Tag. Da wir schon einigermaßen zeitig aufgewacht sind, konnten wir Palm Springs beim schönsten Sonnenaufgang auch schon früh verlassen. Da heute haufenweise Amerikaner in die „Christmas Holidays“ gefahren sind, war dies auch nicht schlecht, denn im späteren Tagesverlauf wurden die Highways recht voll. Erster Stopp des Tages war – nach einem Frühstücks-Aufenthalt bei „Subway“ heute ein Outlet-Center das unerfreulicherweise direkt am Highway lag … und auch noch genau da, wo Leos Blase sich meldete und wir rausfahren mussten. Also wurden Papas Kreditkarten schon früher als erwartet geplündert, Hilfiger und GAP sind nun um einige Dollars reicher. Nach einer guten Stunde Unterbrechung konnten wir den Weg dann aber schnell fortsetzen, teilweise führte er uns sogar auf die historische Route 66. Kurz nach Mittag kamen wir endlich in der Stadt an, in die es Rainer schon seit dem ersten Besuch praktisch täglich zurückzieht … und endlich waren wir dann wieder da, Las Vegas begrüßte uns mit Pullover-Temperaturen.

Diesmal hatten wir uns für das Excalibur entschieden … na gut, wir wollten ein Hotel am Strip und da wir Leo am Ende die Wahl gelassen hatten, schlafen wir nun also in dem Hotel, das farbige Prinzessinnen-Türme hat. Dies war auch keine schlechte Wahl, wir haben ein schönes Zimmer im 24. Stockwerk und einen schönen Blick auf die Türme.

Nach einer kurzen Umzieh-Pause (die neuen Sachen müssen schließlich getragen werden), ging es auf den (diesmal weihnachtlichen) Strip und auf die Suche nach einem Restaurant zum Abendessen. Ist jetzt in Vegas nicht so schwer … aber die Qual der Wahl machte es dann doch wieder schwieriger. Am Ende waren wir unweit des neuen Riesenrades „Highroller“ in einer Pizzeria, in der natürlich das Samstag Nachmittag-Football lief. Wir fühlten ein bisschen mit Dani mit, denn die Eagles verloren und haben damit schon fast keine Chance mehr auf die Playoffs.

Auf dem Rückweg stoppten wir für einige Souvenirs, während Leo schon im Buggy schlummerte und von ihrem Treffen mit Olaf (dem Schneemann von Anna und Elsa aus „Frozen“) träumte. Morgen freuen wir uns auf einen ganzen Tag Las Vegas …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

next

4 Gedanken zu „20.12.2014 – Las Vegas (1)“

  1. Das ist ja lieb Rainer! 🙂 wir hoffen jetzt einfach mal auf ein Wunder 😀 viel Spaß noch in Vegas und ich freu mich schon auf den Bericht vom 24.12!! 🙂

  2. Hallo Herr Kmeth, wunderschön. Ich beneide sie. Gleichzeitig kommen Erinnerungen, da wir auch mal in LA u. Las Vegas waren. Allerdings mit dem Wohnmobil. Es war auch sehr schön, ist aber lange zurück. Viel Spaß und Frohe Weihnachten. Peter Abt

  3. Hallo,
    Ich stöbere gerade in FACEB umher und schwub die schwub bin ich hier gelandet. Es freut mich für Euch, dass ein Traumurlaub verwirklicht werden kann.Weiterhin schöne Erlebnisse, viel Spass und gutes Licht für die schönen Fotos. LG Sylvi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2009/10, 2011, 2014/15 und 2017