27.12.2014 – Denver (2)

Bevor morgen der große Tag ansteht …

Broncos

… haben wir uns heute mal einen ruhigeren gemacht. Zuerst hieß es etwas länger im Bett liegen bleiben und dann das Hotel innerhalb Denvers zu tauschen. Nachdem wir gestern ja das Ersatzhotel für das in South Dakota bezogen hatten, ging es heute in das ursprünglich gebuchte, das Ramada Denver Midtown. Das ist jetzt nicht unbedingt das Ritz Carlton aber es liegt überragend nur 800 Meter vom Pepsi Center (Colorado Avalanche) und nur 900 Meter vom Sport Authority Field (Denver Broncos) entfernt.

Zuerst ging es aber in die Innenstadt, in der wir natürlich einen kurzen Stopp im Hard Rock Café einlegten. Und diese Stadt ist wirklich „United in Orange“ (Team-Slogan der Broncos). Was hier an Trikots, Jacken, Schals, Mützen etc. herumgetragen wird, ist unfassbar. Sogar die Hunde haben Broncos-Trikots an. Auch wir haben unser Schärflein dazu beigetragen, Leo lief ganz stolz mit ihrem neuen Kuschelpferd durch die Straßen. Seitdem sie den Stall im Stadion gesehen hat, ist sie vom Maskottchen der Broncos begeistert und hat nun eine Mini-Version davon bekommen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Anschließend (und natürlich nicht ohne in den ortsansässigen H&M zu spazieren), ging es durch die Straßen von Denver und am Nachmittag wieder zurück ins Hotel. Dort bestellten wir online bei Domino’s das Abendessen, das ein Pizzajunge brachte, der uns stark an den von Two and a half Men erinnerte, der Charlie Harper immer die Pizza brachte.  Nach einem Picknick auf dem Hotel-Teppichboden trennten sich unsere Wege. Die Mädels feierten eine Prinzessinen-Party und Papa machte sich zu Fuß auf den Weg zum Pepsi-Center.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dort spielten die Colorado Avalanche gegen die Chicago Blackhawks. Da standen dann einige Millionen Dollar auf dem Eis, ich sage nur Duchene, Keith, Seabrook, Crawford oder Kane. Letztgenannter erzielte dann auch zwei Tore für die Blackhawks, die mit 5:2 als Sieger vom Eis gingen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dann ging es durch die mittlerweile bitterkalte Nacht wieder zurück zum Hotel und nun heißt es ausschlafen und vorbereiten, morgen steht das letzte Vorrunden-Spiel der NFL-Saison auf dem Programm, die Broncos stehen zwar schon in den Playoffs, können sich mit einem Sieg morgen aber noch ein Freilos in der ersten Runde erkämpfen. Dazu muss dann allerdings eine Serie reißen: Wann immer Rainer ein Spiel einer Sportmannschaft aus Colorado live gesehen hat, dann hat diese auch verloren. (Broncos gegen die 49ers, Broncos gegen die Chargers und die Avalanche gegen die Blackhawks) Hoffen wir, dass dies morgen anders wird …

next

Ein Gedanke zu „27.12.2014 – Denver (2)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2009/10, 2011, 2014/15 und 2017