2017, die Zweite

Er hat uns überkommen, der Wahnsinn. Entgegen jeglicher Vernunft haben wir im Jahr des 6-Wochen-Mega-USA-Urlaubs noch einen weiteren Flug in die USA gebucht.

Warum? Weil es uns die Spielplangestalter der NFL auf dem Silbertablett serviert haben. Am 21. April 2017 (mitteleuropäischer Zeit) haben sie veröffentlicht, dass die Denver Broncos (Rainers Lieblingsteam) am 3. Dezember 2017 auswärts bei den Miami Dolphins antreten werden. Und da passen alle Faktoren zusammen:

  • (Fast vollständig) außerhalb der Regionalliga Bayern und Bayernliga-Saison
  • Billig, da außerhalb der Ferien
  • Spiel im Hard Rock Stadium Miami
  • Resturlaub war auch noch übrig
  • Noch in Biancas Elternzeit
  • Zur besten Badesaison

Was wollen wir noch mehr, also einen kurzen Kassensturz gemacht, festgestellt, dass es finanziell machbar ist und ab ins Reisebüro.

25. April 2017:

Die Flüge sind gebucht, wir haben über die Lufthansa ein richtig günstiges Angebot erhalten und konnten nicht anders, als zuzuschlagen. Wir werden insgesamt zwei Wochen unterwegs sein und auf dem Rückflug sogar endlich im A380 fliegen.

Zusätzlich zu den Flügen München – Miami  und Miami – Frankfurt – München haben wir noch die Flüge Miami – Cancun und Cancun – Miami reserviert, dies bei American Airlines, da alle andern von Miami über Houston oder andere Umsteigeflughäfen fliegen. 

Und wir haben uns für die Hotels entschieden, sowohl das in Miami als auch für das in Mexico. In Miami wird es wieder das Ramada Florida City, da es einfach eine überragende Lage zwischen den Everglades, Miami Beach und den Keys hat, einen schönen Pool und einen günstigen Preis bietet und von uns eh‘ nur zum Schlafen genutzt wird.

An der Riviera Maya haben wir uns für das Viva Wyndham Maya entschieden. Gute Bewertungen und kostenlose Übernachtungen für die Kinder haben den Ausschlag für dieses wunderschöne All-Inclusive-Resort gegeben.

Auch die Mietwägen für die USA und Mexico sind gebucht, dies wieder über den ADAC, der hier einfach unschlagbare Preise bieten kann.

28. April 2017:

Nachdem die großen Punkte (Flüge, Autos, Hotels) gebucht sind, beginnt eigentlich erst der Spaß, es werden Reiseführer gekauft und die Tour ausgearbeitet … wobei es diesmal ja keine richtige Rundreise ist, da wir feste Hotels haben. Dennoch wollen wir insbesondere in Mexico auch einiges sehen, an den Maya-Bauten ist besonders Rainer interessiert … und es gibt da ja auch verschiedene Hard Rock Hotels und Cafes, die noch fehlen. Aber es soll auch ein Badeurlaub werden, also darf nicht zu viel geplant werden.

Für die Zeit in den USA steht der erste Punkt schon fest, wie immer muss eine Begegnung mit Tieren stattfinden, diesmal dürfen die beiden Damen mit Haien schwimmen, das „Theater of the Sea“ auf Islamorada, einer der Florida Keys, macht es möglich.

Nächster und letzter Planungspunkt vor dem großen USA-Urlaub werden im Lauf der Woche die Tickets für das Spiel Broncos @ Dolphins werden und dann ist erstmal etwas Ruhe angesagt. Zumindest bis dann die Spielpläne der NHL und NBA kommen …

03. Mai 2017:

Die Tickets in Miami sind gebucht, erfreulicherweise haben uns die Dolphins auf Anfrage einen Pre-Sale-Code geschickt. Zwar hat es mal wieder nicht auf Anhieb geklappt, nun aber haben wir die vergleichsweise sehr teuren Tickets in Händen und dem Urlaub steht nicht mehr im Wege  … außer natürlich die Zeit, denn es dauert noch …

03. August 2017:

Der große USA-Urlaub ist vorbei, wir schauen gerne immer wieder zurück. Müssen wir auch, denn nun steht eine Heidenarbeit auf dem Programm. Fotos aussuchen, Fotobuch gestalten, Fotoalbum basteln. Dazu muss der Ama-Lion Shop gefüllt werden und Rainer arbeitet mittlerweile für die Regionalliga- und die Bayernliga-Mannschaft des TSV 1860. So bleibt zwischendurch aktuell viel zu wenig Zeit für die Vorbereitung der nächsten Reise. Aber gut, es sind ja auch noch 4 Monate bis wir wieder im Flieger sitzen …

24. August 2017:

Das Fotobuch des Sommerurlaubs ist fertig und an die Druckerei geschickt … eine Woche heißt es nun warten bis es ankommt. Dafür ist aber auch der NBA-Spielplan endlich da, wir werden diesmal die Miami Heat gegen die Golden State Warriors sehen. Das direkt nach dem NFL-Spiel der Dolphins gegen die Broncos aber das beginnt um 13 Uhr und die Heat um 18.60 Uhr, da sollte ausreichend Zeit dazwischen sein. Und … die Route wird mal wieder verändert, Überraschung, sie wird länger. Diesmal ist aber Bianca dran Schuld, sie will gerne nach Tampa zu Busch Gardens … natürlich ist mir ihr Wunsch Befehl. Sollte bis dahin das neue Hard Rock Hotel in Daytona Beach offen sein, werden wir natürlich auch dorthin noch einen Abstecher machen …

20. September 2017:

Noch immer stecken wir mitten in der Nachbearbeitung des Sommerurlaubs. Das Fotobuch liegt zwar schon daheim, allerdings dauern die Arbeiten am Fotoalbum weiterhin an. Rainer kommt aufgrund der Arbeit für beide Löwen-Mannschaften nicht oft dazu, hat es dennoch bereits bis Las Vegas geschafft.

Heute gab es nun die Tickets für das Miami Heat-Spiel. Allerdings nicht das ursprünglich geplante gegen die Warriors, sondern nun das gegen die Trail Blazers. Grund: Die Ticketpreise. Während wir nun 15$ pro Ticket investiert haben, begannen die Preise gegen die Warriors bei 100$ pro Ticket. Das war es uns nicht wert, da reservieren wir an diesem Abend lieber im Hard Rock Café Miami, wenn wir schon am Hafen schlafen. Und auf die Heat freuen wir uns nach unserer Rückkehr aus México auch noch.

15. November 2017:

Nachdem wir dieses Mal eine ganz andere Art von USA-Urlaub machen und die meiste Zeit am US-„Ballermann“ an der Riviera Maya verbringen, ist gar nicht so viel Planung nötig wie sonst. Das stresst Rainer ein wenig, denn eigentlich ist er es komplett anders gewohnt. Doch der tatsächliche US-Aufenhalt war schnell durchorganisiert und in Mexico haben wir unsere Ziele ausgesucht aber auch viel Zeit zum Baden und Entspannen eingeplant. Daher ist eine Detailplanung diesmal nun wirklich nicht nötig.

Seit heute haben wir alle Unterlagen für die Reise, eben habe ich die Gutscheine fürs Hotel abgeholt. Morgen steigt dann die Feier zu Leonas 6. Geburtstag und dann geht es langsam aber sicher Richtung Kofferpacken …

28. November 2017:

Wir waren alle noch einmal beim Frisör, die Haare sind nun für die warmen Temperaturen tauglich. Momentan herrscht noch ein bisschen Chaos, weil gerade die Koffer gepackt werden. Das wird aber in wenigen Stunden schon wesentlich besser aussehen. Rainer muss heute noch einmal kurz für einen Termin in die Arbeit, dann hat auch er endlich endgültig Urlaub … und dann sind es nicht mal mehr zwei ganze Tage, ehe es am Donnerstag in aller Herrgottsfrühe an den Münchner Flughafen geht … zum fünften Mal fliegen wir in die USA, Leona mit ihren 6 Jahren schon zum dritten Mal und Benny, der im Urlaub ein Jahr werden wird, kommt auch schon zum zweiten Mal über den großen Teich … also dann … JETZT GEHTS LOOOOOS!

 

2009/10, 2011, 2014/15 und 2017