05.01.2011 – Tulsa

Heute stand die längste Etappe des Urlaubs auf dem Programm, denn es ging von Albuquerque 1100 Kilometer in Richtung Osten, immer entlang der Route 66 bis nach Tulsa. Am Hotel änderte sich nicht viel, denn vom Hard Rock Hotel in New Mexico ging es ins nächste in Oklahoma.

Auf dem Weg änderte sich die Landschaft und das Wetter. Hatten wir zuletzt noch Schneefall und eiskalte -10 Fahrenheit, so wurde es heute sonnig und bis zu 59 Fahrenheit warm, das gefiel doch vor allem Bianca deutlich besser.

Erster Stopp der Tour war die Cadillac-Ranch im texanischen Amarillo, bei der 10 Cadillacs kopfüber im Acker stecken. So viel wussten wir. Dass diese Autos aber von jedem, der vorbeikommt besprayt werden dürfen und andere dafür sogar die Spraydosen liegen lassen, das war uns doch vollkommen neu. Dennoch haben wir natürlich mitgemacht und uns verewigt. Aber ich fürchte das wird nicht lange halten, denn auf diesen Autos sind bestimmt schon 1000 Lagen Farbe und unsere wird nicht die letzte gewesen sein.

Danach wurde es flach, flach und nochmals flach. Erst kurz vor Tulsa änderte sich die Landschaft wieder ein bisschen, aber langsam wurde es auch dunkel. Mit den letzten Strahlen der Sonne erreichten wir das wunderschöne Hard Rock Hotel, Casino und Resort Tulsa, in dem wir neben einem kostenlosen Buffet für eine Person auch erneut pro Nase $10 Casino-Gutscheine erhielten. Heute machten wir $15 Gewinn … so dürfte es weiter gehen.

Morgen steht wieder viel Sport auf dem Programm, erst eine Besichtigung des neuen Cowboys-Stadium in Dallas und dann Dirk Nowitzki und die Mavericks gegen Oklahoma.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

next

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2009/10, 2011, 2014/15 und 2017